Siltronic Freiberg übt den Ernstfall

Die Siltronic AG in Freiberg wird am heutigen Mittwoch den Ernstfall üben. Auf dem Werksgelände wird am späten Nachmittag ein Staplerunfall simuliert, bei dem ein Gefahrstoff ausläuft und Personen zu Schaden kommen. „Mit diesem Szenario wollen wir prüfen, ob unsere Meldeketten und geplanten Maßnahmen gut im Ereignisfall funktionieren. Außerdem sollen mögliche Schwachpunkte lokalisiert und für die Zukunft abgestellt werden“, erklärt Werkleiter Dr. Christian Heedt. Neben jährlichen Sicherheitsschulungen führt Siltronic in regelmäßigen Abständen auch immer wieder derartige Übungen durch.

Die Freiberger Feuerwehr unterstützt die rund zweistündige Übung mit etwa 50 Kameraden und mehreren Einsatzfahrzeugen. Vertreter des Landratsamtes Mittelsachsen und der Landesdirektion Dresden sowie Mitarbeiter von Siltronic und Feuerwehr werden die eingeleiteten Maßnahmen beobachten und im Anschluss auswerten. Die umliegenden Firmen des Gewerbegebietes Süd werden informiert.

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten und die Nutzung der Website zu analysieren. Unter "Einstellungen verwalten" können Sie jederzeit Ihre Auswahl ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Siltronic AG

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Siltronic AG

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.