WACKER-Tochter Siltronic übernimmt die Mehrheit an Gemeinschaftsunternehmen mit Samsung am Standort Singapur

  • Siltronic erhöht seinen Anteil am Gemeinschaftsunternehmen für Siliciumwafer mit Samsung auf 78%

  • Zu diesem Zweck zeichnet Siltronic neue Anteile im Rahmen einer Kapitalerhöhung

  • Volle Integration der hochmodernen, kosteneffizienten 300-Millimeter-Waferproduktion steigert Ertragskraft von Siltronic

Die Siltronic AG, eine hundertprozentige Tochter der Wacker Chemie AG, übernimmt die Mehrheit am Gemeinschaftsunternehmen Siltronic Samsung Wafer Pte. Ltd.. Die Unterzeichnung der entsprechenden Verträge gaben Siltronic und Samsung Electronics Co. Ltd. heute bekannt.

Bislang hielten beide Unternehmen jeweils 50 Prozent an dem Gemeinschaftsunternehmen. Siltronic zeichnet nun im Rahmen einer Kapitalerhöhung neue Anteile und hält künftig 78 Prozent am Gemeinschaftsunternehmen. Der Anteil von Samsung geht dadurch auf 22 Prozent zurück. Gleichzeitig tilgt das Gemeinschaftsunternehmen die verbleibende Projektfinanzierung in Höhe von rund 210 Mio. €. Siltronic wendet hierfür insgesamt rund 150 Mio. € auf. Dadurch steigen die Nettofinanzschulden des WACKER-Konzerns um den gleichen Betrag. Durch die Vollkonsolidierung des Gemeinschaftsunternehmens erhöht sich das EBITDA der Siltronic. Im Falle einer Vollkonsolidierung hätte Siltronic im Geschäftsjahr 2012 statt der berichteten 0,7 Mio. € ein EBITDA von etwa 100 Mio. € ausgewiesen.

In Zukunft firmiert das Gemeinschaftsunternehmen unter dem Namen Siltronic Silicon Wafer Pte. Ltd.. Auch mit der neuen Beteiligungsstruktur bleibt Samsung weiterhin einer der wichtigsten Kunden von Siltronic für 300-mm-Siliciumwafer.

Die Aufstockung der Anteile bringt für das globale Halbleitergeschäft der WACKER-Tochter Siltronic eine Reihe von strategischen Vorteilen. „Wir erhalten dadurch die Mehrheit an einem der modernsten, effizientesten und ertragsstärksten Produktionsstandorte für 300-mm-Wafer in Asien“, erklärte Dr. Joachim Rauhut, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Siltronic und zuständiges Mitglied im Vorstand der Wacker Chemie AG. Die Übernahme bezeichnete er als einen weiteren konsequenten Schritt in der Wertstrategie von Siltronic: „Mit der Integration dieser Anlage stärken wir unser 300-Millimeter-Siliciumwafergeschäft in der Region Asien. Die unmittelbare Nähe zu der bereits bestehenden Produktionsstätte von Siltronic für 200-mm-Wafer in Singapur eröffnet uns zudem Synergien und Kostenvorteile.“

Über Siltronic Samsung Wafer

Das Gemeinschaftsunternehmen Siltronic Samsung Wafer Pte. Ltd. wurde 2006 von Siltronic und Samsung zu gleichen Anteilen gegründet. Im Jahr 2008 wurde nach nur 18 Monaten Bauzeit die erste Produktionsanlage für 300-mm-Siliciumwafer in Singapur in Betrieb genommen, ebenso wie Singapurs erste Fertigung von 300-mm-Siliciumstäben. Die Investitionssumme für den Produktionskomplex im Tampines Industrial Park belief sich auf über 900 Mio. € (1,6 Mrd. SGD). Die Anlage hat mittlerweile eine Kapazität von monatlich etwas mehr als 300.000 Wafern und beschäftigt etwa 650 Mitarbeiter.

Über Siltronic

Siltronic ist einer der Weltmarktführer für Wafer aus Reinstsilicium und Partner vieler führender Chiphersteller. Die Halbleitertochter der Wacker Chemie AG entwickelt und produziert Wafer mit Durchmessern bis zu 300 Millimeter an Standorten in Europa, Asien und USA. Siliciumwafer sind die Grundlage der modernen Mikro- und Nanoelektronik. Elektronische Bauelemente aus Silicium kommen zum Beispiel in Computern, Smartphones, Flachdisplays, Navigationssys-temen, Motorsteuerungen und vielen anderen Anwendungen zum Einsatz.


Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten und die Nutzung der Website zu analysieren. Unter "Einstellungen verwalten" können Sie jederzeit Ihre Auswahl ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Siltronic AG

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Siltronic AG

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.