Siltronic spendet an die TU Bergakademie Freiberg für den Erhalt historischer Bücher

  • Siltronic und TU Bergakademie Freiberg engagieren sich im Rahmen der "Aktion Lesezeichen"

  • Siltronic übergab 8.000 Euro Spende für die Universitätsbibliothek

  • Werke des Altbestandes können dadurch restauriert und erhalten werden

Aus Anlass ihres 10-jährigen Bestehens am Standort Freiberg spendet die Siltronic AG an die TU Bergakademie Freiberg 8.000 Euro für den Erhalt und die Restaurierung mehrerer historischer Schriften aus dem Altbestand der Universitätsbibliothek. Einen entsprechenden Spendenscheck überreichte Dr. Wilhelm Sittenthaler, Vorstandsvorsitzender der Siltronic AG, heute im feierlichen Rahmen an Prof. Dr. Georg Unland, Rektor der TU Bergakademie Freiberg. Außerdem übernahm Siltronic die Patenschaft für eine Bibel aus dem Nachlass von Abraham Gottlob Werner.

"Die Ausbildung qualifizierter Mitarbeiter - insbesondere auch am Standort Freiberg - ist uns ein sehr großes Anliegen", sagte Sittenthaler. "Bei Ausbildung und Forschung arbeiten wir eng mit der Technischen Universität Freiberg zusammen. Deshalb haben wir beschlossen, anlässlich unseres Jubiläums und im Rahmen der "Aktion Lesezeichen" der TU Bergakademie Freiberg für den Erhalt des Bibliothekaltbestandes einen Betrag in Höhe von 8.000 Euro zur Verfügung zu stellen. Siltronic zeige mit ihrem Engagement für die TU Bergakademie Freiberg und die "Aktion Lesezeichen“, dass bei allem wirtschaftlichen Erfolg kulturelle Werte nicht vergessen werden dürften", so der Vorstandsvorsitzende weiter.

Im September beging Siltronic in Freiberg ihr 10-jähriges Jubiläum und konnte dabei auf eine erfolgreiche Entwicklung des Standortes in Freiberg zurückblicken. Mit ihrer in dieser Zeit auf über 950 Mitarbeiter stetig gewachsenen Belegschaft ist Siltronic der größte Arbeitgeber des Landkreises Freiberg und will mit dem weiteren Ausbau der 300 mm-Wafer-Fertigung am Standort Freiberg auch zukünftig wachsen.

Die deutschlandweite "Aktion Lesezeichen“ wurde im September diesen Jahres gestartet. Mit dieser Aktion machen Großbibliotheken und Archive anlässlich des ersten Jahrestages des Brandes in der Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar auf die Gefährdung des nationalen schriftlichen Kulturgutes aufmerksam. Auch die Universitätsbibliothek der TU Bergakademie Freiberg beteiligt sich an dieser Aktion. Zum "Tag der Bestandserhaltung“ stellte sie insbesondere ihren wertvollen wissenschaftlichen Altbestand vor.

Die Universitätsbibliothek "Georgius Agricola" hat Abraham Gottlob Werner, dem Begründer der wissenschaftlichen Mineralogie und Geologie, viel zu verdanken. Er verfügte in seinem Testament, dass seine umfangreiche und kostbare Privatbibliothek in die "Bergakademische Bibliothek" eingehen solle. Mit den rund 14 000 Bänden und zahlreichen Handschriften, Zeichnungen, Karten und Rissen, die den damaligen Bestand der Einrichtung bei weitem übertraf, gelang der TU Bergakademie Freiberg 1817 der Übergang von einer Fach- zu einer Universalbibliothek, die viele Wissensgebiete abdeckte. Der aktuelle Bestand der Freiberger Bibliothek, die im November ihren 240. Gründungstag feierte, umfasst mehr als 700 000 Bucheinheiten. Die Bestände können über einen Onlinekatalog weltweit recherchiert und bestellt werden.

Unternehmensprofil

Siltronic ist einer der Weltmarktführer für Wafer aus Reinstsilicium und Partner vieler führender Chiphersteller. Wir entwickeln und produzieren Wafer mit Durchmessern bis zu 300 mm an Standorten in Europa, Asien, Japan und USA.

Siliciumwafer sind die Grundlage der modernen Mikro- und Nanoelektronik – für Computer, Mobiltelefone, Internet, DVD-Player, Flachdisplays, Navigationssysteme, Airbags, Computertomografen, Flugzeugsteuerungen und vieles mehr.


Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten und die Nutzung der Website zu analysieren. Unter "Einstellungen verwalten" können Sie jederzeit Ihre Auswahl ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Siltronic AG

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Siltronic AG

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Name: Google Tag Manager
Anbieter: Google Ireland Limited

Der Google Tag Manager verwaltet die JavaScript- und HTML-Tags die für die Verwendung von Tracking- und Analysetools benötigt werden. Der Google Tag Manager setzt selber keine Cookies.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Google Analytics
Anbieter: Google LLC

Mit Google Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.